Störche in Lebbin

In den vergangenen Jahren kamen immer wieder suchende Störche auf dem alten Trafohaus an.
Das Nest war jedoch offensichtlich nicht verlockend genug.
Jetzt haben wir den Neuaufbau des Nestes gemeinsam mit Familie Gütschow in Angriff genommen.
Mal sehen, ob wir den Adebaren ein verlockendes Angebot machen können.
Wir werden hier Fotos dieses Projektes veröffentlichen.
Lebbiner die eigene Fotos zur Verfügung stellen, können diese gerne per eMail an den Kulturverein senden …

2021 -Na, wenn jeden Abend hier verweilt wird kann es ja nicht so uninteressant sein …
Ankunft 2021 – hoffentlich haben wir das Nest gut genug vorbereitet.
2020 – Verena und Jannes bringen Nistmaterial zur „Baustelle“
2020 -Ob Papa das wohl kann? Na, wird schon …
2020 – Verena & Raik beim Nestbau – hier für die Störche
2020 – Endmontage – am Boden, aber nicht zerstört 😉
2020 – Am gleichen Abend waren diese beiden auf dem alten Nest.
Jetzt heißt es: Hackengas geben, damit das neue Nest bald dort oben lockt …
2020 – Die Hebebühne blockiert kurz den Radweg. Für einen guten Zweck darf man das wohl mal. Einige Autofahrer haben das sofort erfasst und mit fröhlichem Winken die Aktion begrüßt.
2020 – Endmontage – zum Glück haben das die Arbeiter von Olympia DL aus Neubrandenburg mit Ihren Erfahrungen und ihrer Ruhe professionell erledigt.
2020 – Das Liebesnest ist vorbereitet!
2020 – Da möchte man öfter mal seinen Blick schweifen lassen – aber doch lieber nicht zum Storch werden …
2020 – Die erste Inspektion ist erfolgt. Mal sehen, wie es weitergeht …
Daumendrücken ist jetzt die einzige Option!
2020 – Heute hat er seinem Namen Ehre gemacht und …
… geklappert
28. Juni 2020 – Vorprüfung für 2021?
2020 – Seit zwei Wochen wird auch hier übernachtet …
2020 – Hier verbinden die Störche vier Lebbiner Projekte: das Storchennest, den Lösch- und Badeteich, die Blühfläche und die Baumpflanzungen